Krisenprävention und Krisenintervention im schulischen Setting

Krisen in der Schule und im schulischen Umfeld gehören zum Glück nicht zu den täglichen Erfahrungen. Dennoch können sie jederzeit vorkommen. Da Krisenereignisse in Schulen ein schnelles und abgestimmtes Handeln erfordern, muss sich die Schulgemeinschaft immer wieder mit möglichen krisenhaften Ereignissen und Situationen auseinandersetzen. Dabei sollte die jeweilige Situation, die beteiligten Personen sowie das gesamte System „Schule“ in den Blick genommen werden. Die Erfahrung zeigt: Je besser eine Schule auf mögliche Krisen vorbereitet ist, desto besser gelingt im Ernstfall auch die Zusammenarbeit untereinander und die Bewältigung der jeweiligen Krise.

In diesem Workshop wird ein Überblick über schulische Handlungsabläufe in der Akutsituation, sowie spezielle Methoden in der Arbeit mit der betroffenen Klasse angeboten. Alle am Schulstandort wirkende Personen sollen Wissen sowie Handlungswerkzeug erwerben, um dadurch in der Akutsituation noch handlungsfähiger zu werden.

Veranstaltung buchen

Verfügbar Tickets: 9
Der ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

22 Jan 2021

Uhrzeit

14:00 - 19:00

Preis inkl. MwSt.

€79.00

Ort

Bildungsdirektion Steiermark
ANMELDEN

Sprecher